40. Wappen von Köln

Das 40. Wappen hat wie gewohnt am 3. Wochenende im September, bei strahlendem Sonnenschein, stattgefunden.

Am Samstag sprinteten neben den Kanusportlern aus dem gesamten Bundesgebiet auch die Deutzer Ortsvereine im Großcanadier den Rhein hinab, am Sonntag kam es auf der Langstrecke zu spannenden Wettkämpfen um das Große Wappen von Köln und die Westdeutschen Meisterschaften. Der Olympiadritte von London, Max Hoff, der auch in den Katakomben des KSK trainiert, hat sich nochmal in seiner Ursprungsdisziplin, der Kanu Abfahrt, gemessen und ließ der Konkurrenz keine Chance.

Ein Dank gilt den ehrenamtlichen Helfern des KSK teams, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

Ergebnisliste    Bericht aus dem Kölner-Stadt-Anzeiger