KSK – Bootshaus in der WDR Lokalzeit

Wir warten seit sieben Jahren darauf, in unser Boots-/Vereinshaus zurück zu können. Die Sanierung dieser Räumlichkeiten sollte nach der Brückensanierung durchgeführt werden. Da dies aber seitens der Stadt bisher nicht geschehen ist, haben wir uns entschieden, dieses Problem an die Öffentlichkeit zu bringen. Da die Kosten für die Sanierung mittlerweile auf über 500.000 Euro gestiegen sind, haben wir die Sprechzeit-Autorin Anke Bruns von der WDR Lokalzeit um Unterstützung gebeten. Das Ergebnis ist hier zu sehen:

Fernsehbericht der WDR Lokalzeit vom 3.12.18:

 

 

Der ganze Verein hofft nun, dass möglichst bald eine für alle Seiten akzeptable Lösung gefunden wird.