Der Tag vor Heiligabend

Trotz eisiger Temperaturen von 0°C war es voll an unserem Bootshaus. Sehr voll. Die Umkleiden platzten aus allen Nähten.

Mit 20 warm eingepackten Kanuten ging es dann auf den Rhein, der ordentlich Wasser führte. Nicht alle konnten bis in den sicheren Hafen paddeln, somit trug ein kleiner Teil der Gruppe ihre Boote dorthin. Die Masse allerdings paddelte bei rund 6,50m den Rhein hoch.

Jeder fand einen Partner zum Trainieren in seiner eigenen Geschwindigkeit. Nach knapp 90 Minuten war das kalte Training dann aber leider auch schon wieder zu ende. Schade eigentlich.

Nach dem Training ist vor dem Training……. Wir freuen uns drauf.